zurück
Equality Lab

hinhören – hinschauen – verstehen!

17.03.2023
09:00 Uhr 14:00 Uhr
Gesellschaft  Studierende
Erwachsene
Pädagog*innen

Informationen

Jugendliche mit Migrationserfahrungen in ihrer Vielfalt anerkennen. Ein intersektionaler und ressourcenorientierter Ansatz.

Das Leben in der Migrationsgesellschaft bietet für Pädagog:innen sowohl Chancen als auch Herausforderungen für die tägliche Arbeit. In diesem Seminar werden Grundlagen der intersektionalen und rassismuskritischen Arbeit mit Jugendlichen Anhand von Praxisbeispielen besprochen. Ein besonderer Fokus liegt auf einem ressourcenorientierten Zugang auf Lebens- und Arbeitswelten junger Menschen aus aller Welt.

  • Reflexion von eigenen Bildern und Stereotypen
  • Sensiblisierung für die Lebenswelten von Jugendlichen
  • Intersektionale und rassismuskritische Ansätze kennen lernen
  • Methoden der ressourcenorientierten pädagogischen Arbeit kennenlernen

Organisation & Info

EqualiZ –  gemeinsam Vielfältig
Karfreitstraße 8
9020 Klagenfurt am Wörthersee


Diana Sadounig
sadounig@equaliz.at


equaliz.at

Vortragende

Rosemarie Schöffmann

EqualiZ

Anmeldung

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. PH-Studierende sowie im Dienst stehende Lehrer:innen melden sich über PH-Online zur dieser Fortbildungsveranstaltung an.

Diese Fortbildung findet online statt.

Programm

Entdecken Sie weitere Aktivitäten des Equality Lab im Educational Lab.

14.12.22
Equality Lab
Mädchen* und Frauen*förderung in handwerklich-technischen Berufsfeldern
Gesellschaft | Technik | Stud. | Erw. | Pädag.
10.01.23
Equality Lab
Zu viel, zu wenig … und trotzdem nie genug
Gesellschaft | Stud. | Erw. | Pädag.
24.01.23
Equality Lab
StoP-Stadtteile ohne Partnergewalt
Gesellschaft | Stud. | Erw. | Pädag.

Seite teilen