news 27.04.2024
Zurück

„MINI-Museum“ im BIOS National­park­zentrum Mallnitz

Informationen

Unter dem Motto „Kleine Hände – große Schätze“ wurde am 27.4.2024 im Tauernsaal Mallnitz das MINI-Museum feierlich eröffnet.

Zahlreiche Ehrengäste und Besucher:innen konnten sich ein Bild davon machen, wie intensiv und nachhaltig die Kinder der Nationalpark Kindergruppe Tauernzwerge, die Schüler:innen der Volksschule Mallnitz sowie der Mittelschule Obervellach über ein Jahr lang gearbeitet haben. Im MINI-Museum zeigen sie in 26 Schatzkisten, geordnet nach dem ABC, ihre Entdeckungen aus Natur und Kultur der Nationalpark-Region.

„Während der gesamten Projektlaufzeit war uns immer wichtig, dass die Kinder im Vordergrund stehen. Die Welt mit Kinderaugen sehen, gemeinsam Schätze zu bergen und so die Artenvielfalt der Region zu erleben, das war und ist unser Ziel“, meint Gudrun Batek (EKUZ) als begleitende Expertin. Entstanden ist ein faszinierendes und einfühlsames Potpourri an Kindheitserinnerungen. Von A wie Adlerfeder, über M wie Mäuseskelett bis Z wie Zirbenzapfen.

„Das Projekt vereint in vorbildlicher Form schulische und außerschulische Bildungsinitiativen und vernetzt formale mit informellen Bildungseinrichtungen. Viele Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen werden gefördert und ihre Innovationen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht“, stellt Andrea Varelija-Gerber (PH Kärnten) als externe Begleiterin im Rahmen der Projektinitiative EIL4MINT fest.

Das MINI-Museum zeigt: Wenn sich kleine und große Menschen auf Schatzsuche begeben, wenn sich Ankogel & Wörthersee vernetzen, wenn Bildung & Freizeit miteinander verschmelzen – dann kann Großes & Bedeutungsvolles entstehen.

Jasmin Possegger als Leiterin des Pflichtschulclusters Mittleres Mölltal zeigt sich ebenfalls begeistert von den Ergebnissen der Arbeit der Kinder und Jugendlichen: „Es ist einfach wunderbar zu sehen, welche Resultate durch Begeisterung an der Sache und funktionierende Zusammenarbeit entstehen!“

In diesem Sinne lauschen und staunen Sie wenn das MINI-Museum Mallnitz davon erzählt, wie zauberhaft diese Heimat und warum „Die Vielfalt der Natur“ für uns alle überlebenswichtig ist! Die Sonderausstellung ist bis zum Herbst im BIOS Nationalparkzentrum zu sehen.

Nähere Informationen finden Sie unter: www.minimuseum.at

Das MINI-Museum wurde als Projekt im Rahmen des EIL4MINT Bildungsinnovationslabors im Educational Lab begleitet und gefördert.

Organisation & Info

Sonderausstellung im BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz ab 27. April 2024.

Das MINI-Museum ist ein Projekt von:

EKUZ – Erstes europäisches Klima- und Umweltbildungszentrum, Nationalpark Hohe Tauern,
Educational Lab,
Pflichtschulcluster mittleres Mölltal,
Kindergruppe Tauernzwerge.


minimuseum.at

Interessant

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

news 13.05. 2024

MINT-Messe 2024: Schüler:innen zeigen ihre Forschungstalente

Weiterlesen
news 29.04. 2024
Lange Nacht der Forschung 2024

Am 24.5.2024 von 16–23 Uhr Forschung hautnah erleben

Weiterlesen
news 04.04. 2024

MINT-Messe am 13.5.2024 | Zeigen, was wir können

Weiterlesen
news 28.03. 2024

Für kleine und große Entdecker:innen | Eröffnung „MINI-Museum“ im BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz am 27.4.2024

Weiterlesen
call 28.02. 2024
Bildungs­innovationen gesucht

Open Call
news 23.02. 2024
Auf dem Weg zur Europäischen Science Olympiade 2024

Talentierte Schüler:innen trainieren im Educational Lab im Lakeside Park

Weiterlesen
news 22.02. 2024
Beitrag über EIL4MINT in der Forschungszeitung der Pädagogischen Hochschule Kärnten

Das Educational Innovation Lab for Sustainable MINT (EIL4MINT) – Ein Inkubator für innovative Bildungsideen

Weiterlesen
news 11.12. 2023
Beitrag über EIL4MINT im Kärntner Jahrbuch für Politik 2023

Das Educational Innovation Lab (EIL4MINT) – Ein Inkubator für innovative Bildungsideen

Weiterlesen
news 29.08. 2023

Weltklimaspiel | Ein interaktives Brettplanspiel rund um das Thema Klimawandel und Nachhaltigkeit

Weiterlesen
call 28.08. 2023
Bildungs­innovationen gesucht

Open Call
news 31.07. 2023
Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft

Weltklimaspiel von 16. bis 18.8.2023 im Educational Lab

Weiterlesen
news 17.07. 2023
Educational Lab bei der EGOS Konferenz 2023

„Organizing for the Good Life: Between Legacy and Imagination“

Weiterlesen
news 16.06. 2023

Die Welt des Sichtbaren: Physik trifft Fotografie | Foto-Workshop im Rahmen des EIL4MINT-Projektes „Geoinformatik im Schulunterricht“

Weiterlesen
news 01.06. 2023

Information ist beautiful | Schüler:innen präsentierten künstlerische Arbeiten

Weiterlesen
news 26.05. 2023

MINT-Messe 2023 | Zeigen, was wir können

Weiterlesen
news 09.05. 2023
Information ist beautiful | Ausstellung am 25.5.2023

EIL4MINT-Projekt im Rahmen von Girls in Data Science

Weiterlesen
news 02.05. 2023
MINT-Messe am 15.5.2023

Schüler:innen der MINT-Mittelschulen Kärntens präsentieren ihre Projekte

Weiterlesen
news 10.02. 2023

EduDay 2023 | Das Educational Lab öffnete seine Forschungslabore

Weiterlesen
news 20.01. 2023
EduDay 2023 | Forschung zum Ausprobieren

Tag der offenen Tür im Educational Lab am 8.2.2023

Weiterlesen
news 11.11. 2022

Innovationsstiftung für Bildung zu Gast im Educational Lab

Weiterlesen
news 23.09. 2022
Nachhaltigkeit im MINT-Unterricht

Universität Klagenfurt: Neues Projekt unterstützt bei Bildungsinnovationen

Weiterlesen
call 02.08. 2022
Bildungs­innovationen gesucht

Open Call
news 13.07. 2022
Educational Lab bei der EGOS Konferenz 2022 | Vortrag zu interorganisationaler Zusammenarbeit

„Between enagagement and reluctance. Path creation as a balancing act in interorganizational collaboration“

Weiterlesen
call 20.04. 2022
Bildungs­innovationen gesucht

Open Call
news 19.04. 2022

Lange Nacht der Forschung 2022 | Educational Lab hautnah erforschen

Weiterlesen

Seite teilen